Eistherapie (Kryotherapie)

Die Eistherapie, oder auch Kryotherapie ist eine Gefriertechnik, um lokal auftretende Gewebeschäden mit Hilfe von Kälte zu therapieren. Aufgrund ihrer hohen Wirksamkeit ist die Eistherapie inzwischen fester Bestandteil des Therapieplans für Erkrankungen, wie:

  • Arthrosen,
  • weichteilrheumatische Erkrankungen,
  • Erkrankungen an Sehnen und Bändern,
  • Schleimbeutelentzündung,
  • Prellungen,
  • Verstauchungen,
  • frische Verletzungen,
  • Schwellungen
  • Entzündungen.